Malva

Die Wilde Malve (Malva sylvestris), auch Große Käsepappel und Rosspappel genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Malven (Malva) innerhalb der Familie der Malvengewächse (Malvaceae). Ihr deutscher Trivialname Käsepappel hat nichts mit der Pappel zu tun, sondern bezieht sich auf die käselaibförmigen, schleimhaltigen Früchte, aus denen früher Kinderbrei (Papp) zubereitet Familie: Malvengewächse (Malvaceae). Die bis zu cm hohe Gemüsemalve stammt im Unterschied zur Wilden Malve aus Ostasien. Sie kann - so wie dort - auch bei uns als Gartenpflanze kultiviert werden. Ihre Kennzeichen sind der hohe Wuchs, leicht gekräuselte Blattränder und kleine, weiße bis hellrosa Blüten. Schlupfhose in sommerlichen Farben von Malva online kaufen im ADLER Shop. Sicherer Einkauf Schnelle Lieferung Kostenlose Retoure. ...

DATE DE PUBLICATION 20/03/2019
AUTEUR Hagar Peeters,Sandrine Maufroy,
ISBN 9782330104849
DES PAGES: 265

Page précédente: Grignote les mots
Page suivante: Pratiquer la TIP - Thérapie Interpersonnelle


Nom latin: Malva sylvestris L., synonyme Althaea vulgaris Alef. famille: Malvaceae. catégorie:vivace herbacée, qui se comporte en bisannuelle ou pluri-​annuelles. Medik., Bismalva laciniata Fourr., Malva moschata f. moschata, est invalide Alcea pinnatifida Gilib. famille: Malvaceae. catégorie: vivace herbacée à racine​. Malva silvestris L. Grande Mauve. -. Plante bisannuelle ou pérennante, munie de poils étalés - tiges de cm, dressées ou ascendantes - feuilles..